Jazz Open Künstlerportraits: NDR BIGBAND feat. DJANGO DELUXE

(Kommentare: 0)

Samstag 02.09. 20:20 - 21:20 Uhr

"Es ist einfach nicht so wichtig, wo man herkommt", sagt Giovanni Weiss. "Es ist wichtig, wo man hin will – und was man dafür einsetzt, um es zu erreichen." Und der Gitarrist weiß wovon er spricht, er wurde gleich zwei Mal mit einem Echo Jazz ausgezeichnet. 2013 als bester deutscher Gitarrist und 2016 für das Album seines Trios Django Deluxe mit der NDR Bigband. Dass sie ein super eingespieltes Team sind beweisen sie mit jedem Konzert immer wieder aufs Neue.

Special Guest an diesem Nachmittag ist der Violinist Sandro Roy, ein Cousin von Giovanni. Ihm einen Wunderkind – Mythos anzudichten, würde seine Fähigkeiten nicht ausreichend beschreiben. Neben einer frappierenden Musikalität besticht der 22jährige Augsburger Violinist mit einer seltenen Universalität,. Egal, ob Violinkonzerte von Bach oder Glasunov, Sarasates „Zigeunerweisen“, Wienerisches von Kreisler oder Jazzstandards wie „Tune Up“ von Miles Davis.  Sandro Roy bewegt sich auf jedem Parkett souverän und kreiert etwas Eigenes aus den Vorlagen. Im Herbst wird Sandro Roy sein zweites eigenes Jazzalbum vorstellen, das wie das Debutalbum beim Hamburger Label Skip erscheint.

Besetzung: 
Django Deluxe: Giovanni Weiss (g), Jeffrey Weiss (b)  Gast: Sandro Roy (v)
Trompeten: Thorsten Benkenstein, Ingolf Burkhardt, Claus Stötter, Reiner Winterschladen
Saxofone:  Fiete Felsch, Peter Bolte, Frank Delle, Adrian Hanack, Björn Berger
Posaunen: Dan Gottshall, Klaus Heidenreich, Stefan Lottermann , Ingo Lahme
Piano: Vladyslav Sendecki
Schlagzeug: Marcel Serierse
Percussion:  Marcio Doctor
Leitung: Jörg Achim Keller

Mehr Infos hier

Das vollständige Programm des Jazz Open Hamburg steht hier.


Zurück